RADWEGE AUSBAUEN!

Der Ausbau von Radwegen in unserer Region ist längst überfällig.

Priorität haben dabei Wege, die Kinder auf dem Weg zur Schule nutzen. Die Radwege müssen getrennt vom Autoverkehr verlaufen, denn sonst sind sie nicht sicher.

Mit der zunehmenden Verbreitung von E-Bikes, Pedelecs und bald auch E-Rollern kommen neue Möglichkeiten hinzu: Der Radius hat sich vergrößert, in dem Zweiräder eine sinnvolle Alternative zum Auto auf dem Weg zu Freunden, zur Arbeit oder zum Einkaufen sind.

Unser Verkehrskonzept muss diese Entwicklung endlich aufgreifen.